KRÄUTERTHERAPIE

Das Spektrum dieser Behandlung ist vielfältig.
In meiner Praxis haben Sie die Wahl zwischen dem Kräuter-Stempel, der Kräuter-Schwitz-Therapie oder der Inhalation.
Alle Methoden bringen spezielle Vorteile mit sich, von denen Sie langfristig profitieren werden.

 

  • Kräuter-Stempel
    Die warmen Stempel lindern Schmerzen, wie zum Beispiel bei Sportverletzungen, Muskelkatern oder auch nach Operationen.
    Sie helfen bei Rheuma, Arthrose, Knochenempfindlichkeit und Zellulitis.
    Die Durchblutung wird durch die ergänzende Massage mit den warmen Kräuterstempeln angeregt und macht die Muskulatur wieder geschmeidig.

  • Kräuter-Schwitz-Therapie
    • Aktivierung des Blutkreislaufes
    • Unterstützung bei der Behandlung von Asthma (nicht bei akutem Asthma)
    • Reinigung des Hautbildes, Hilfe beim Abtransport von Toxinen aus den Körper
    • Training der Muskulatur, Sehnen und Bänder
    • Unterstützung der Selbstheilungskräfte der Atemwege, Mobilisierung eines langen und entspannten Atmens
    • Pflege der Haut, Abhilfe bei Juckreiz, Infektionen und sonstigen Hauterkrankungen
    • Linderung von Allergien (nicht bei Akuten allergischen Reaktionen)
    • Optimierung des Menstruationszyklus (nicht bei Fieber), Abhilfe beim Heilen des Körpers nach der Entbindung
    • Unterstützung der Gewichtsreduktion
    • Hilfe bei geschwollenen Gelenken, Taubheitsgefühlen und Entzündungen
    • Unterstützung der Behandlung der Bronchien
    • Linderung von Altersschwäche, Lähmungszuständen usw.
    • Förderung der Lebensvitalität und der Geschmeidigkeit des gesamten Körpers
  • Inhalation
    Um unsere Gesundheit vorbeugend zu unterstützen, sollten wir regelmäßig inhalieren.
    Bei dieser alten Technik, die aus der Naturheilkunde stammt, reinigen verschiedene Kräuter und Natursalze die Atemwege, Bronchien sowie die Luft- und Speiseröhre, Nase, Ohren und den Mund.
    Sie helfen, Infektionen und Vieren zu vernichten und lösen bzw. lindern physische Blockaden. Die Inhalation ist eine Präventivbehandlung und kann Sie bei Erkrankungen verschieden schwerer Ausmaße unterstützen.

    Sie ist für folgende Symptome, Beschwerden oder chronischen Erkrankungen geeignet:
    • Beschwerden in den Nasennebenhöhlen
    • Polypen
    • Trockene Nasenschleimhaut
    • Infektionen der Atemwege
    • Probleme beim Riechen oder Schmecken
    • Speichelbildung
    • Mundgeruch oder -infektion
    • Luft- bzw. Speiseröhrenbeschwerden
    • Hals- bzw. Rachenbeschwerden
    • Kehlkopfentzündung
    • Bronchitis
    • Allergien
    • Erkältung oder Grippe
    • Hautprobleme
    • Beschwerden in der Stirnhöhle
    • Viruserkrankungen
    • Entzündungen
    • Augenleiden
    • Probleme mit dem Gesichtsmuskel
    • Verspannungen
    • Zahnentzündungen
    • Falten und Alterserscheinungen
    • Müder Geist, Antriebslosigkeit

In folgenden Fällen ist diese Behandlung nicht empfehlenswert:

  • Bei akutem oder schwerem Asthma bzw. bei Allergien

  • Lungenerkrankungen

  • Herzerkrankungen

  • Für kleine Kinder
  • Bei psychischen Erkrankungen

 

 

Alle Behandlungen im Bereich der Kräutertherapie folgen stets dem Prinzip:
„Was hereinkommt, muss auch wieder heraus!“


 

 

Preise

  • Kräuter-Stempeltherapie
    90 Minuten: 88 €

  • Kräuter-Schwitz-Therapie
    30 Minuten: 17 €

  • Inhalation
    30 Minuten: 16 €

  • Infrarotbehandlung
    30 Minuten: 8 €