MARMA-VITALPUNKT-MASSAGE

Diese Massage hat einen ayurvedischen Ursprung. Im menschlichen Körper gibt es 107 Marma-Vitalpunkte und 72,000 Energielinien. Werden die Marma-Vitalpunkte aktiviert, führt das zu bessern Nervenfunktionen. Durch die Öffnung der Chakren, und der Energieleitbahnen wird der Brutkreislauf unterstützt, sodass unser Blut besser durch den Körper zirkulieren kann.
Wenn die Marma-Punkte und Energielinien stimuliert werden, fühlt sich der Körper im Gleichgewicht. Geborgenheit und Gelassenheit sind die Folgen.


In der Ayurvedischen Medizin (Wissen vom Leben), gibt es drei Konstitutionen

  • Vata (Luft Element): Zuständig für die Durchblutung und die Ausleistung der Abgaben von Reproduktion
  • Pitta (Feuer Element): Zuständig für die Verdauung und Körpertemperatur. Fördert die Verdauung
  • Kapha (Wasser und Erde Element): Zuständig für das Verständnis von Liebe und Geborgenheit

 

Die Lebensenergie (Prana) ist zuständig für den Durchfluss und die Steuerung der Elemente

  • Vata: Sitzt im Zentrum des Bauches, in den Füßen und Handflächen, sowie überall wo die Energie aufgenommen wird.
  • Pitta: Sitzt im Brustraum beim Solarplexus, über den Ellenbogen, Unterarmen und den Unterschenkeln.
  • Kapha: Sitzt im Brustkorb, den Oberarmen und Oberschenkeln.

Wenn die drei Bioenergien aktiviert werden, fühlt sich der Mensch gesund und glücklich.


Um die Gesundheit im Gleichgewicht zu halten gehört auch eine richtige Ernährung dazu…

  • Trigunas: Qualität der Nahrung und des Lebensstils
  • Sattva: Bewusstheit für Reinheit, Licht, Harmonie und Gleichgewicht
  • Raja: Leidenschaft, Aktivität, Wandlung und Veränderung
  • Tama: Dunkelheit, Elend, Unbewusstheit und Trägheit

Die Trigunas und die drei Konstitutionen sollen die fünf Sinneswahrnehmung fördern und das Leben ins Gleichgewicht bringen.
Die Marma-Vitalpunkte-Massage wird wie bei der Abhyanga-Massage mit hochwertigen warmen Ölen durchgeführt. Diese helfen dabei die Marmas und Chakren zu aktivieren.
Die Massage stärkt die Organe, der Geist kann sich konzentrieren und zur Ruhe kommen. Lebensenergie wird aufgebaut.

Wirkung Marmas-Vitalpunkte Massage

  • Unterstützt die Bekämpfung von Angst, Unruhe, Nervosität und Beklommenheit
  • Hilft bei Verdauungsstörungen, Kältegefühlen und lindert den Heißhunger
  • Hilft gegen Haarausfall und trockene Haut
  • Hilft bei brennendem Hautgefühl, Allergien, Ausschlag, Fieber und verschiedenen Entzündungen
  • Hilft gegen psychische Störungen wie Wut, Hass, Eifersucht
  • Hilft bei Leeregefühlen, Kummer, Herzklopfen und emotionaler Haltlosigkeit
  • Hilft gegen Übelkeit, Erbrechen, Gelenkschwellungen, Husten sowie bei dem Lösen von Schleim
  • Hilft bei Konzentrationsschwächen und Lethargie

Die Marmas-Vitalpunkte-Massage hat auch Nebenwirkungen


Nach der Massage kann man Schmerzen empfinden. Diese bedeuten aber nichts Schlimmes, sondern lediglich die anfangende Auflösung bestimmter Probleme. Dies bedeutet allerdings auch, dass man noch öfter zur Massage kommen sollte, da die Beschwerden noch nicht vollständig geheilt worden sind.
Muskelkater, Blaue Flecken, Fieber, Durchfall, Husten, Erkältung, Schnupfen, Übelkeit, Müdigkeit Kopfschmerzen, Wut, oder Trauer, bzw. Weinen.


Die Massage ist nicht geeignet bei

  • Schwangerschaft
  • Fieber
  • Stärkeren Erkältungen
  • Erkrankungen
  • Nach frischen Operationen

 

Preise

  • 60 Minuten: 65 €
  • 90 Minuten: 85 €