Traditionelle Thaimassage

Thaimassage ist schon seit mehr als 2.500 Jahren bekannt und wurde von Dr. Jivaka-Komarpaj aus Indien nach Thailand mitgebracht. Sie ist für Jung und Alt geeignet und ist sehr empfehlenswert für Sportler.
Bei blockierten Körperpartien oder Verspannungen kann die Thaimassage helfen und somit Krankheiten und Verletzungen vorbeugen. Durch Yogatechnik, mit Daumendruck, Akupressur, Dehnen, wenn nötig auch mit Druck mit den Füßen und den Ellenbogen werden die 10 Energielinien aktiviert.
Das Fundament der Thaimassage ist das Ayurvedasystem mit 72000 Energielinien (Nadis) des Blutkreislaufs.
Durch die Aktivierung der Energielinien fühlen Sie sich nach der Massage wie neugeboren.

Thaimassage hilft bei:

• Stress, Schock, Übelkeit, Ohrensausen
• Kopf-, Magen- und Bauchschmerzen
• Verspannung im Nacken-, Schulter-, Lenden und Wirbelsäulenbereich
• schwachem Immunsystem
• der Straffung des Bindegewebes
• Unbeweglichkeit, z.B. von Sehnen, Muskeln, Bändern, Gelenken und des kompletten Skeletts
• der Verbesserung der Körperhaltung
• der Förderung der Ganzkörperdurchblutung
• der Aktivierung des Stoffwechsels
• der Reinigung der Organe

Preise

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen