Panchakarma-Kur

Verjüngung und Regeneration

Eine Panchakarma – Kur dient nicht nur der Wiederherstellung der Gesundheit sondern auch dazu den Körper zu reinigen und so zu stärken, so das Sie in Zukunft nicht mehr erkranken und sich eines langen Lebens bei guter Gesundheit erfreuen können. In dieser Hinsicht kann Panchakarma als Vorbereitung auf Verjüngungsmaßnahmen angesehen werden. Wenn Sie Ihr Hemd färben wollen, tun Sie dies sicher nicht, solange es noch schmutzig ist. Sie waschen es zuerst und färben es erst dann. Das Waschen entspricht dem Panchakarma - Entgiftungsprogramm, das färben den Verjüngnungs- und Revitalisierungsmaßnahmen.

Ayurvedische Verjüngungsmittel (Rasayanas) erneuern die Zellen und verlängern das Leben. Rasayanas verleihen Kraft, Vitalität und stärken außerdem Tonus, Energie und Immunabwehr. Die verschiedenen Agnis des Körpers werden dadurch widerstandsfähiger, und damit wird auch die Gesundheit insgesamt gefestigt. Außerdem sind verschiedene Kräutermischungen zu empfehlen, die zur Tonisierung ges Körpers entwickelt wurden, beispielsweise die traditionelle Rezeptur Chyavanprash.

Zur zusätzlichen Unterstützung der Behandlung können Sie sich nach Beendigung des Pachakarma Reinigungsprogramms ein wenig Zeit nehmen, um Ihre Kraft zu stärken. Ganz gleich, ob Sie sich dafür ein Wochenende, eine Woche, einen Monat oder eine noch längere Zeitspanne gönnen, nutzen Sie diese Zeit in jedem Fall zum bewussten Ausruhen, zur Entspannung und zur Regeneration von Körper, Geist und Seele.

Wir beraten Sie gerne.

Kommentare sind deaktiviert.